Schlagwort: Stream

Vorschau & Guide Spa

Die Big Open Single Seater lassen an diesem Wochenende die Ardennen beben.

Die schnellste Rennserie Europas kehrt nach Spa und damit in die berühmt-berüchtigten Kurven Eau Rouge, Blanchimont und Stavelot zurück. Am 1. und 2. August ist die BOSS GP Racing Series am legendären 7-Kilometer-langen Circuit de Spa-Francorchamps zu Gast. Zuletzt war das in der Saison 2011 der Fall. Der Wunsch der Fahrer und Teams sowie die Umstände der letzten Monate haben es möglich gemacht. Mit dabei sind u.a. Ingo Gerstls Toro Rosso STR1, der Jaguar R3 von Riccardo Ponzio, der 1997er-Benetton von Ulf Ehninger sowie zahlreiche GP2-Boliden.

Wie schon beim Saisonauftakt in Imola vor drei Wochen ist die Veranstaltung ein Zwei-Tages-Event. Das Programm mit knapp drei Stunden Fahrzeit ist entsprechend kompakt: Am Samstag werden zwei Trainingssitzungen abgehalten, Sonntag folgen dann das Qualifying und wie gewohnt zwei Rennläufe. Neben den Formel-1- und Formel-2-Boliden der letzten Epochen starten in Spa das Deutsche Tourenwagen Masters und die neue GT-Rahmenserie „DTM Trophy“.

Wann sind die BOSS GP-Autos auf der Strecke?

Samstag, 1 August 2020:
11:30–11:55 Freies Training 1 (25 Minuten)
16:00–16:35 Freies Training 2 (35 Minuten)

Sonntag, 2 August 2020:
09:45–10:25 Qualifying (Q1 13 Minuten, Q2 24 Minuten)
12:05–12:25 Rennen 1 (20 Minuten)
16:05–16:30 Rennen 2 (25 Minuten)

Wo können Fans das Geschehen verfolgen?

Besucher dürfen aufgrund der noch gültigen Beschränkungen zur Eindämmung des Corona-Virus bedauerlicherweise nicht aufs Renngelände. Trotzdem können Fans der BOSS GP Racing Series mit dabei sein: vor dem Fernseher, Computer oder am Smartphone – mit dem kostenfreien Livestream auf www.bossgp.com/livestream, YouTube oder Facebook. Übertragen wird das Sonntagsprogramm mit dem Zeittraining und beiden Rennen. Übertragungsbeginn ist jeweils zehn Minuten vor dem Start der Session.

Alle Ergebnisse auf bossgp.com
Neuigkeiten auf Instagram @bossgpofficial und Facebook @bossgpofficial

Vorschau & Guide Imola

BOSS GP sorgt am 11./12. Juli fürs Motorsport-Comeback in Italien.

Der Saisonstart zur 26. Rennsaison von BOSS GP erfolgt mit dem Forza Fanatec dieses Wochenende in Imola, wo bereits 15 Wochen später auch das Saisonfinale steigen soll. Die BOSS GP-Rennen sind das erste große Motorsportereignis in Italien nach dem Lockdown. Die Veranstaltung ist ebenso wie die Rennen in Spa Anfang August (1./2.) ein Zwei-Tages-Event, das ohne Zuschauer vor Ort stattfindet.

In Imola sind zahlreiche neue Fahrer und Autos in Europas schnellster Rennserie am Start. Alle Augen sind sicherlich auf den 22-jährigen Lokalmatador Riccardo Ponzio gerichtet, der mit einem Formel-1-Wagen von Jaguar (aus 2002) sein Debüt gibt. Mit Ulf Ehninger (Benetton B197) und OPEN-Meister Ingo Gerstl (Toro Rosso STR1) sind zwei weitere Formel-1-Wagen mit dabei.

Weitere Debütanten gibt es in der FORMULA-Klasse mit dem österreichischen Berg-Spezialisten Christian Ferstl, Ex-Tourenwagen-Ass Roman Hoffmann (beide GP2) und einem weiteren Österreicher: Michael Aberer (WSbR). Ebenso zum ersten Mal in der BOSS GP dabei sind der Este Bruno Jarach und der Italiener Roberto Vanni, der im einzigen Formel 3000 an den Start geht.

Sie nehmen es u.a. mit Champion Marco Ghiotto (Scuderia Palladio), Luca Martucci (MM International) und Florian Schnitzenbaumer (Top Speed) auf. Gespannt kann man auch auf das erstmalige Antreten von Salvatore De Plano im A1GP-Lola von Coloni sein.

Premiere feiert auch der neue Trockenreifen von Pirelli mit der Farbgebung violett. Dieser Reifen soll geübten Fahrern schnellere Rundenzeiten ermöglichen und weniger geübten den Umgang mit dem „schwarzen Gold“ erleichtern.

Wann sind die BOSS GP-Renner auf der Strecke?

Samstag, 11. Juli 2020:
10:35–11:05 Freies Training 1 (30 Minuten)
12:50–13:20 Freies Training 2 (30 Minuten)
16:10–16:40 Qualifying (Q1 20 Minuten, Q2 8 Minuten)

Sonntag, 12. Juli 2020:
11:15–11:35 Rennen 1 (20 Minuten)
16:15–16:40 Rennen 2 (25 Minuten)

Wo kann man die Rennen online verfolgen?

Im Gruppo-Peroni-Livestream: www.youtube.com/user/PeroniRace
Livetiming und Resultate auf www.autodromoimola.it/live-timing-imola
Alle Ergebnisse auf bossgp.com
Topaktuell informiert mit Instagram @bossgpofficial und Facebook @bossgpofficial

BOSS GP auf Amazon

Heroes of Racing

Die Doku-Serie Heroes of Racing ist ab sofort auch auf dem Streaming-Portal Amazon Prime Video abrufbar.

Nach der Ausstrahlung im Pay-TV-Kanal auto motor und sport TV sind ab sofort zwei Folgen der ersten Staffel von Heroes of Racing auf Amazon Prime zu sehen. Weitere Folgen sollen zu einem späteren Zeitpunkt dazukommen.

In den Hauptrollen der Dokutainment-Serie Heroes of Racing zu sehen sind u.a. Topstar Ingo Gerstl und Teamchef Markus Lehmann. Ex-Rennfahrer Sebastian Stahl gibt dazu Wissenswertes über die Technik preis, verständlich erklärt für Laien und dennoch ein seltener Einblick für Freaks.

Das Paar hinter der Idee zur Fernsehserie: Christian Effer und von der 7 Berge Filmwerkstatt

Das Duo hinter der Idee zur Fernsehserie: Christian Effer und Christina Hermanns von der 7 Berge Filmwerkstatt

Fotos: 7 Berge Filmwerkstatt (Poster), Michael Kavena/BOSS GP

Race Guide und Livestream Spielberg

Mit voluminösem Sound und vielen Attraktionen vor Ort kann die BOSS GP im Programm der DTM in Spielberg punkten. Wie ihr die BOSS GP auch aus der Ferne verfolgen könnt, gibt’s wie immer zusammengefasst in unserem Planer.

Zum Livestream auf bossgp.com, YouTube @BOSSGPOfficial oder Facebook @bossgpofficial

Zum Livetiming

Trainings-, Qualifying- und Rennergebnisse

Detailergebnisse mit Sektoranalyse und Startaufstellungen

Breaking News auf Instagram @bossgp2010 und Facebook @bossgpofficial

Zu den BOSS GP-Gesamtwertungen

Aktuelle Fotos gibt es in unserer Galerie

Race Guide Brünn

Grid Girl on BOSS GP starting grid

Die Masaryk Racing Days Brno im Spätsommer sind eine der Lieblingsveranstaltungen der BOSS GP. Wie immer führt unser Race Guide durchs Wochenende.

Zum Livetiming

Trainings-, Qualifying- und Rennergebnisse

Detailergebnisse mit Sektoranalyse und Startaufstellungen

Breaking News auf Instagram @bossgp2010 und Facebook @bossgpofficial

Zu den BOSS GP-Gesamtwertungen

Aktuelle Fotos gibt es in unserer Galerie

 

Zeitplan: BOSS GP bei den Masaryk Racing Days

Freitag, 7. September 2018

11:35–12:05: Freies Training 1
16:00–16:25: Freies Training 2

Samstag, 8. September 2018

10:00–10:30: Qualifying
14:50–15:25: Rennen 1 (Distanz: 20 Minuten)

Sonntag, 9. September 2018

12:15–12:50: Rennen 2 (Distanz: 20 Minuten)

Die Heroes of Racing im TV

Heroes of Racing

Diese Meisterschaft ist voll von spannenden Charakteren und Geschichten. Was sie eint: die Leidenschaft Motorsport und ihr Motto: Vollgas! Eine neue Doku-Serie macht die BOSS GP nun zum Fernsehereignis.

In den Hauptrollen der neuen Dokutainment-Serie zu sehen sind Topstar Ingo Gerstl, Teamchef Markus Lehmann und das schnellste Paar der Welt: Wolfgang Jaksch und Veronika Cicha. Ex-Rennfahrer Sebastian Stahl gibt dazu Wissenswertes über die Technik preis, verständlich erklärt für Laien und dennoch ein seltener Einblick für Freaks.

Die Erfolgs- und Leidensgeschichten der Protagonisten auf und neben der Rennstrecke erzählt die neue Serie in sieben Folgen mit bis zu vier Wiederholungen pro Tag auf dem Fernsehsender auto, motor und sport TV – europaweit als Pay-TV via Kabel oder IPTV empfangbar. Ab Oktober laufen die Folgen auch im Einzelabruf auf Amazon Prime.

 

Das Paar hinter der Idee zur Fernsehserie: Christian Effer und von der 7 Berge Filmwerkstatt

Das Duo hinter der Idee zur Fernsehserie: Christian Effer und Christina Hermanns von der 7 Berge Filmwerkstatt

 

Erstausstrahlung auf auto, motor und sport TV:

  1. Folge: 17. August 2018
  2. Folge: 31. August 2018
  3. Folge: 14. September 2018
  4. Folge: 28. September 2018
  5. Folge: 12. Oktober 2018
  6. Folge: 26. Oktober 2018
  7. Folge: 9. November 2018

 

Bilder: 7 Berge Filmwerkstatt (Poster), Michael Kavena/BOSS GP

BOSS GP im Stream: Race Guide Monza

Alle Infos zur BOSS GP aus Monza: In Echtzeit dabei beim Peroni Race Festival in Monza

Livestream auf YouTube

Zum Livetiming

Trainings-, Qualifying- und Rennergebnisse

Breaking News mit Twitter @bossgp2010

Detailergebnisse mit Sektoranalyse und Startaufstellungen

Zur BOSS-GP-Gesamtwertung

Aktuelle Fotos gibt es in unserer Galerie

Monza Peroni Race Weekend 2018

Die besten Fotos und Videos auf Instagram @bossgp2010

 

Zeitplan BOSS GP

Freitag, 29. Juni 2018

10:40 Uhr–11:10 Uhr: Freies Training 1
16:15 Uhr–16:45 Uhr: Freies Training 2

Samstag, 30. Juni 2018

10:35 Uhr–11:05 Uhr: Qualifying
16:40 Uhr–17:00 Uhr: Rennen 1

Sonntag, 1. Juli 2018

11:30 Uhr–11:55 Uhr: Rennen 2