Zeitplan für den „Zolder Superprix“
Juli 13, 2017

An diesem Wochenende ist BOSS GP Teil des „Zolder Superprix“ in Belgien. Ein Motorsportevent, bei dem Fans und Liebhaber schneller Autos voll auf ihre Kosten kommen. Am Freitagabend steht für die BOSS GP Teams das erste freie Training auf dem Plan. Wir freuen uns auf ein spannendes Rennwochenende in Zolder. 

Der „Zolder Superprix“ findet vom 14/07/2017 (Freitag) bis zum 16/07/2017 (Sonntag) auf der Rennstrecke Zolder statt, die sich im Nordosten Belgiens befindet, 70 km östlich der Hauptstadt Brüssel. Motorsportfans haben hier die Poleposition. Nicht nur, wenn BOSS GP für seine Saisonrennen 7 und 8 auf die Strecke geht, sondern auch, wenn sich die Supercar Challenge, GT & Prototype Challenge oder auch die Belcar Endurance Championship präsentieren.

Der Zeitplan für das BOSS GP Rennwochenende sieht wie folgt aus:

Trainingstag am Freitag, 14/07/2017

Traditionell beginnt das Rennwochenende für Fahrer und Teams mit dem ersten freien Training am Freitag. Das erste Mal auf die Strecke gehen die Fahrer um 14:45 Uhr für die erste Trainingseinheit (25 min). Das zweite freie Training startet am späten Nachmittag, um 17:25 Uhr (25 min).

Die Rennstrecke Zolder ist bereits am Freitag vollgepackt mit zahlreichen freien Trainings und Tests. Los geht es um 9:05 Uhr, die letzten Autos verlassen die Strecke 17:50 Uhr.

Qualifying und Renntag 1 am Sonnabend, 15/07/2017

10:20 Uhr and 15:00 Uhr sind die Zeiten, an denen am Samstag alle Augen auf die BOSS GP Fahrer gerichtet sind. Das Qualifying findet am Vormittag um 10:20 Uhr (30 min) statt. Das erste BOSS GP Rennen an diesem Wochenende wird um 15:00 Uhr gestartet (20 min). Der “Zolder Superprix” beginnt am Morgen bereits um 9:05 Uhr mit dem Qualifying der Supercar Challenge. Das Program endet um 17:50 Uhr.

Renntag 2 am Sonntag, 16/07/2017

Das zweite BOSS GP Rennen an diesem Wochenende wird am Sonntag um 12:25 Uhr gestartet (25 min). Insgesamt finden am Sonntag auf der Strecke acht Rennen statt. Los geht es um 10:10 Uhr am Morgen, das Ende des Renntages ist für 18:25 Uhr angesetzt.

Wie bei jeder Rennveranstaltung gilt auch in Zolder – im Zeitplan kann es jederzeit noch zu kleineren Änderungen kommen.

Weitere Informationen zum „Zolder Superprix“ gibt es auf der Website der Rennstrecke hier: www.circuit-zolder.be/nl/events/zolder-superprix.

Das BOSS GP Team wird an allen drei Tagen auf allen Kanälen berichten. Nicht nur auf der Website, sondern auch auf unseren Social Media Kanälen:

www.facebook.com/bossgp2010

www.instagram.com/bossgp2010

www.twitter.com/bossgp2010

Mahaveer Raghunathan on track at Paul Ricard 2017.

Wird Mahaveer Raghunathan sich in Zolder die Führung holen?

Zolder ist die vierte Station der Saison 2017

Im Rahmen der BOSS GP Meisterschaft 2017 gehen die Fahrer auf sieben verschiedenen Strecken in Europa an den Start. Ingesamt werden 14 Rennen ausgetragen. Der Saisonstart fand im April 2017 in Hockenheim (GER) statt. Es folgten die Stationen Zandvoort (NED) und Paul Ricard (FRA). Nach den Rennen in Zolder wird BOSS GP zu Gast in Assen (NED), Brno (CZE) und Imola (ITA) sein.

Mehr:

Die Startliste für BOSS GP beim „Zolder Superprix“ gibt es hier: bossgp.com/de/startfeld-fuer-den-zolder-superprix-steht-fest/

Die aktuelle Ergebnisübersicht der Saison 2017 gibt es hier: bossgp.com/de/ergebnisse